Friday Five – 5 Spartipps (nicht nur) für das neue Jahr

business-money-pink-coins

Einer der Vorsätze die jedes Jahr von vielen geschlossen werden ist es weniger Geld auszugeben und mehr zu sparen. Einigen fällt es eher leicht, andere tun sich beim sparen sehr schwer und suchen immer nach neuen Wegen um Geld zu sparen.
Ich möchte Euch heute 5 Tipps geben, die Euch helfen Geld zu sparen.

Nur Bares ist Wares

Zahlt so wenig wie möglich mit EC- Karte und gewöhnt Euch an alles bar zu zahlen. Oft hält der extra Weg zum Geldautomaten einen davon ab, mehr zu kaufen als man tatsächlich braucht. Und die Kreditkarte lasst Ihr am besten direkt zu Hause.

Buchführung

Schreibt jede Einnahme und Ausgabe auf. So könnt ihr am besten identifizieren wo ihr Sparpotentiale habt und wo ihr unnütz Geld ausgebt. Ein großes unterschätztes Sparpotential sind Fixkosten wie Autoversicherungen oder Stormrechnungen. Vergleicht hier regelmäßig die Preise, ein Vertragswechsel ist keine große Aktion.
Berücksichtigt bei der Buchführung nicht nur die Ein- und Ausgaben, sondern kontrolliert bei der Gelegenheit auch was ihr besitzt. So verhindert Ihr unnütze Doppelkäufe.

Kassensturz

Leert jeden Abend Eurer Portemonnaie aus und tut alle Münzen unter einem bestimmten Betrag in eine Spardose, die ihr leert wenn sie voll ist. Hier kommt gerne mal ein schöner Betrag zusammen, den man dann für etwas besonders, wie einen Kinobesuch, nutzen kann.

Cashback, Bonusprogramme und Co

Wenn ihr etwas online kauft guckt, ob ihr nicht Cashback bekommt. Ich persönlich nutze gerne shoop.de, hier werden auch regelmäßig Sonder-Cashback-Aktionen geboten und viele Shops sind hier vertreten.
Wenn ich im Laden einkaufe nutze gerne wenn möglich meine Payback-Karte und plane meine Einkäufe auch gerne um mehrfach Punkt Aktionen. Gut eingesetzt, kann man sich hier auch eine schöne Summe ansparen, die man sich dann auf einen Einkauf anrechnen lassen kann.
Eine etwas aufwändigere Methode sind Coupons. In den USA sehr verbreitet findet man sie immer öfter auch in deutschen Läden und Zeitschriften. Rossmann hat das Couponshoppen vereinfacht und bietet Coupons in ihrer App an, sowohl bereits hinterlegte wie auch selber eingescannte.

Schnäppchenjäger

Lese die Angebotsblättchen der Supermärkte und nutze sie für Deine Einkaufsplanung. Falle aber nicht in das Wurmloch und kaufe Sachen nur weil sie günstig sind, sondern kaufe nur Dinge die Du auch brauchst und benutzt.

Ich hoffe Euch helfen diese 5 Tipps dabei Euer Sparziel für 2017 etwas leichter zu erreichen. Habt Ihr noch andere Spartipps, die Euch beim Sparen besonders gut helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.