Schritte zur perfekten Haut oder Asian Skincare für Anfänger

1478614080764

 

Vor etwa einem Jahr war ich auf der Suche nach einem Ersatz für ein bestimmtes Produkt. Als ich Nachforschungen über die Empfehlung anstellte landete ich auf dem Reddit Forum „Asian Beauty“ und das Skincare Schicksal nahm seinen Lauf.

Überwältigt von der anfänglichen Informationsflut und den verschiedensten Empfehlungen für alle Hauttypen versuchte ich meine erste Bestellung zusammenzustellen. Mit verschiedenen Masken, dem BHA Liquid von CosRX und einem Innisfree Serum wagte ich meine ersten Schritte in das Reich der Essenzen, Sheetmasken, Schnecken und Doppelreinigung. Aus der anfänglichen Angst vor Hautreaktionen führte ich, wie in dem Forum empfohlen, bei den meisten Produkten Patch-Tests durch und arbeitete mit doch einigen Produkten an meiner Haut vorbei. Ich lies mich mehr in die Materie ein und lernte mehr über meine Haut, die Wirkstoffe und über die berühmte 10 Schritt Hautpflege Routine

Braucht man wirklich 10 Schritte?

Die Koreanische Hautpflege kann zwischen 5 und 25 Schritte umfassen, je nach Gusto. Es kommt immer drauf an wie viele Produkte man besitzt und gerne nutzen möchte. Zusätzlich ist es auch immer einer Zeitfrage und viele investieren die Zeit gerne anders.
Ich persönlich nehme mir abends gerne Zeit für meine koreanisch inspirierte Hautpflege, gucke während dessen gerne YouTube Videos und nutze die Zeit zum Abschalten. Während ich am Anfang versuchte komplett auf asiatische Kosmetik umzusteigen, nutze ich momentan eher eine Art Hybrid aus westlicher und koreanischer Pflege, die ich hier gerne mit Euch teilen möchte.

1478637336227

Meine koreanisch inspirierte Abendroutine

Double Cleansing

Double Cleansing ist ein 2-Schritt Reinigungsprogramm, um das Make up und den Schmutz des Tages von der Haut zu entfernen.
Als erstes nutzt man einen öl-basierten Reiniger, hier gibt es inzwischen auch gute Drogeriealternativen wie beispielsweise das Balea Reinigungsöl, um das Make-up zu entfernen. Danach folgt ein Schaumreiniger um den restlichen Schmutz zu entfernen. Dieser sollte mild formuliert sein und einen ph-Wert von 5,5 nicht überschreiten um die Haut nicht weiter auszutrocknen.

Toner

Hier sollte man ein Gesichtswasser mit einem niedrigen ph-Wert wählen, damit der nächste Schritt entsprechend wirken kann. Das Gesichtswasser wird hier in erster Linie verwendet um den ph-Wert der Haut zu regulieren.

Exfoliant/Peeling

Spricht man in diesem Rahmen von Peeling ist nicht das manuelle Schrubbel-Peeling gemeint, sondern ein chemisches. Hier wird zum Beispiel ein BHA oder AHA Liquid benutzt. Dieses sollte 10-15 Minuten einwirken, bevor man den nächsten Schritt vornimmt.

1478637788154

Essenz, Serum und Co.

Hier fängt der Spass der Asiatischen Hautpflege an. Es gibt eine riesige Auswahl an den verschiedensten Wässerchen und Seren, die für alle Hautprobleme geschaffen sind. Die Auswahl der passenden Produkte hier kann sehr schwierig sein und man ist hier am Anfang schnell überfordert. Aufhellend, feuchtigkeitsspendend oder doch porenminimierend? Ich benutze hier seit fast einem Jahr gerne die Scinic Honey AIO Ampoule, die für meine Haut am besten geeignet ist. Zusätzlich trage ich danach ein Serum nach Wahl auf.

Sheetmask

Einige schwören auf tägliches Sheetmasken doch dies kann ziemlich ins Geld gehen. Ich versuche 2-3 Mal die Woche eine Sheet Maske zu nutzen, je nachdem wie meine Haut ist. Dieser Schritt kann sehr entspannend sein und am Wochenende nutze ich ihn gerne nach einem Bad.

Nachtcreme

Ich habe lange nach einer asiatischen Hautcreme gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden Daher benutze ich hier die Balea med Nachtcreme. Ich vertrage sie hervorragend und sie passt gut zum letzten Schritt.

Sleeping Mask

Die Sleeping Mask soll einen okklusiven Effekt haben und als Versiegelung der verschiedenen Hautpflegeschichten dienen. Hier probiere ich im Moment noch rum und habe noch nicht das ideale Produkt für mich gefunden, obwohl schon ein paar heiße Kandidaten dabei sind.

 

Es wirkt alles etwas viel, doch hat sich für mich persönliche diese Variante der Hautpflege Routine am Abend bewährt. Es gibt mir etwas Ruhe am Abend und Zeit für mich. besonders mag ich das Gefühl nach einer Tuchmaske, die Haut fühlt sich einfach besser an und sieht entspannter aus.

Hat jemand von Euch auch so eine Routine oder schon Erfahrungen mit Asian Skincare gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.