10 Autoren, die ich dieses Jahr entdeckt habe

books-education-school-literature-48126

Im Rahmen des TopTen Tuesdays bei The Broke and the Bookish geht es dieses Mal um 10 Autoren, die wir dieses Jahr entdeckt haben. Dieses Jahr habe ich es leider nicht geschafft so viel zu lesen, habe aber dafür dank der Spooks App viele Hörbücher gehört.

Hier sind nun 6 Autoren, die ich dieses Jahr neu entdeckt habe.

  1. Cassandra ClareMit Cassandra Clare verbindet man die Shadow Hunter Serie auf Netflix und die Mortal Instruments Buchreihen. Ich fand die Bücher zwar eher für das jüngere Publikum geeignet, aber als entspannende Lektüre sehr angenehm.
  2. Ethan CrossVon der Shepherd Serie habe ich jetzt die ersten 3 Bücher gehört und fand sie sehr spannend, wenn auch das 3. Buch ein bisschen schwächer war. Ich bin trotzdem auf die nächsten Bücher gespannt.
  3. Kerstin GierAllerdings nicht die Rubinrot Serie, sondern die Silber Trilogie. Auch hier habe ich die ersten 2 Hörbücher gehört und fand sie echt spannend, wenn hier auch wieder eher für die jüngeren geeignet. Bei Gelegenheit werde ich mir hier auch noch das dritte Buch besorgen.
  4. Libba BrayThe Diviners entführt uns in das New York der 20er Jahre. Ein wirklich spannendes Buch, das durch die Epoche hervorsticht. Die Fortsetzung liegt bei mir auf dem SuB und wartet darauf gelesen zu werden.
  5. Victoria AveyardDie Rote Königin ist ein Buch um das ich lange rum geschlichen bin, als ich es dann endlich in den Händen hielt und angefangen habe zu lesen, war ich sofort begeistert und bin gespannt wohin uns hier die Reise führt.
  6. Marvel ComicsNicht direkt ein Autor, aber ich habe Marvel Comics für mich entdeckt. Nachdem ich ein großer Fan der Filme bin und mich auch in die Marvel Geschichten eingelesen habe, war es nur eine Frage der Zeit, bis ich mir ein paar der Comics geholt habe. Das Lese Erlebnis ist völlig anders, aber durch aus lesenswert.

Und hier sind 4 Autoren, die ich wieder entdeckt habe.

  1. Sebastian FitzekDieses Jahr haben mir die Fitzek Bücher in Audio Version so mache Autofahrt verkürzt. Auf meinem SUB liegt jetzt noch Das Paket, was ich hoffentlich in den nächsten Tagen lesen werde.
  2. Stephen KingAls Teenager war ich ein großer Stephen King Fan, habe aber irgendwann den Geschmack gewechselt und mich von King etwas entfernt. Dieses Jahr habe ich die Klassiker wieder für mich entdeckt und habe auch nächstes Jahr vor mir ein paar der älteren King Bücher anzuhören oder zu lesen.
  3. James FreySamstag habe ich voller Freude gesehen, dass der letzte Teil der Endgame Trilogie schon draußen ist. Ich habe erst Ende des Jahres damit gerechnet. Ich bin ganz gespannt wie die Endgame Reihe zu Ende geht.
  4. Ransom RiggsNach dem Tim Burton Film „Die Insel der besonderen Kinder“ habe ich mir direkt den 2. Teil der Trilogie von Ransom Riggs besorgt und werde den 3. bestimmt auch noch lesen.

Das waren meine neu und wieder entdeckten Autoren des Jahres 2016. Welchen Autor habt Ihr dieses Jahr neu entdeckt?

5 comments on “10 Autoren, die ich dieses Jahr entdeckt habe

  1. Finde es super, dass du mal zusammen fasst. Im Zuge deiner Ausführung ist mir tatsächlich auch ein Alt-Bekannter wie Sebastian Fitzek begegnet. Sehr tolle Bücher muss man sagen, wird mal wieder Zeit für ein neues.
    Ich für mich habe eine meiner beliebtesten Autorinnen dieses Jahr wieder entdeckt: Jilliane Hoffman. Sehr spannend, ich liebe ihr Art zu schreiben. Früher habe ich die Bücher quasi gefressen und dieses Jahr ist mir ein Neues untergekommen und wieder bin ich völlig on Fire. Vllt. kennt es der ein oder andere, kann ich nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.